und Apps…

Nun ein Update zum Thema „Apps programmieren“: Aufgrund der vielen Schwierigkeiten, die meine Tochter und ich beim Programmieren einer Android-App mit Java hatten, möchten wir nun die Fitnesstracker-App auf Basis von Kotlin programmieren.

Der Hauptvorteil liegt darin, dass die aktuelle Literatur zum Programmieren von Android-Apps auf Basis von Kotlin vorliegt. Nun dauert das Erstellen unserer App nochmals länger, aber – nur nicht hudeln! Lieber ein gutes Ergebnis.

Falls jemand an der von mir dafür ausgesuchten Literatur Interesse hat: Ich habe mir dafür das Buch Einstieg in Kotlin ausgesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.